Aktuelles

April 2019 - neue Preislisten und die ersten 2018er Jahrgänge

Liebe Weinfreunde,

mit 2018 ist ein Jahr vorüber, das nicht nur interessante, neue Weine mit sich brachte, sondern auch Änderungen in unserem Weingut. Meine Eltern haben sich entschlossen kürzer zu treten und werden sich nach und nach in die „zweite“ Reihe zurückziehen. Ich freue mich aber, dass sie uns weiterhin unterstützen werden.

Hier ein kleiner Rückblick auf ein Weinjahr, das schon früh den Ruf hatte einen Spitzenjahrgang hervorzubringen: Zwar war der Austrieb Mitte April noch eher im Rahmen des langjährigen Mittels, doch danach waren die Wachstumsbedingungen einfach optimal. Die Reben konnten Dank der im Boden gespeicherten Winterniederschläge aus dem Vollen schöpfen und die langanhaltende Schönwetterphase sorgte für ein explosionsartiges Wachstum. So fand die Rebblüte fast drei Wochen früher als gewohnt statt. Bis auf kurze Gewitterregen hielt die trocken-heiße Witterung an, aber Befürchtungen, die Trauben könnten aufgrund der intensiven Sonneneinstrahlung Schaden nehmen, wurden nicht bestätigt. Bereits Ende August konnten wir die ersten reifen Trauben lesen – so früh wie noch nie zuvor.

Während der Traubenlese hatten wir ideale Bedingungen und konnten entspannt für jeden Wein den perfekten Erntezeitpunkt abwarten.

Das Ergebnis sind Weine mit einer intensiven Sortenaromatik, kräftigen Struktur und milden Säure. Überzeugen Sie sich selbst von der Brillanz dieses Jahrgangs, die ersten 2018er stehen für Sie bereit.

Mit der   2018er Sausenheimer Klostergarten Riesling Auslese „S“ (Nr. 455)   bieten wir Ihnen eine Besonderheit des 2018er Jahrgangs: Einen Wein, an alten Reben gewachsen, der durch seine frische, hochfeine Fruchtsüße besticht und mit Noten von Quitte und Zitrusfrüchten aufwartet.


Rotweine reifen gerne etwas länger, daher haben wir erst jetzt ein Juwel des Sonnenjahrgangs 2012 für Sie abgefüllt:  den  2012er Sausenheimer Klostergarten St. Laurent „Réserve“  (Nr. 112).
Im Barrique gereift überzeugt er mit seiner tiefdunklen Farbe, ausgereiften Tanninen und einer Aromatik, die an Zwetschgen, Pfeffer und Vanille erinnert.

 

Sicherlich finden Sie auch dieses Jahr wieder Ihre Favoriten unter unseren Weinen. Unsere aktuelle Preisliste finden Sie demnächst in Ihrem Briefkasten oder unter: weine.htm
Kommen Sie vorbei und probieren Sie - unsere frisch
renovierte Probierstube wartet auf Ihren Besuch!


Mit freundlichen Grüßen aus Sausenheim
     Ihre Familie Markus Kohl



März 2019 - unsere nächsten Touren:

Liebe Kunden,

in der Woche vor Ostern sind wir wieder im Raum
Niederrhein und Großraum Dortmund,  
sowie im Raum Rhein-Neckar unterwegs sein.